Literaturverwaltung

Icon

Aktuelles – Analysen – Austausch zu Software und Services für die persönliche Literatur- und Wissensorganisation

Mendeley veröffentlicht Global Research Report

Ulrich Herb hat auf Scinoptica einen Beitrag zu Mendeleys erstem „Global Research Reports“ veröffentlicht:

„Der Global Research Report basiert im Wesentlichen auf internen Daten Mendeleys und wertet (selbstverständlich anonym) die nationale und institutionelle Herkunft der Nutzer sowie Informationen zu deren Dokumentnutzung aus.“

Nicht nur bibliometrische Daten werden präsentiert, sondern auch vergleichende Aussagen zur Nutzung wissenschaftlicher Literatur via Mendeleys Desktop-Client.

Jürgen Plieninger

Filed under: Kompakt & Kurz, Software & Tools, , , ,

Literaturverwaltung als Instrument zur Impact-Messung in total-Impact

Aus dem altmetrics-Umfeld ist neulich die Webseite total-Impact entstanden (plan3t.info berichtete). Dieses Tool soll helfen, den Impact von Publikationen zu bestimmen, und aggregiert dazu Kennzahlen aus einer Vielzahl von möglichen Quellen. Spannenderweise werden zu diesem Zweck auch die Literaturverwaltungssysteme Mendeley und CiteULike herangezogen, indem die Anzahl der readers bzw. bookmarks einer Publikation angezeigt wird. Die Aussage einer solchen Zahl ist natürlich eine ganz andere als die von Zitationskennzahlen wie dem Journal Impact Factor, gegen den sich altmetrics vorrangig richtet. Eine bibliometrische Betrachtung der Unterschiede und Gemeinsamkeiten dieser verschiedenen Herangehensweisen zur Impact-Messung wäre allemal wünschenswert.

Martin de la Iglesia

Filed under: Daten, Formate & Schnittstellen, Software & Tools, , , , , , , , ,

Research Gone Social: Vorträge online

Wie Heinz Pampel gestern auf wisspub.net berichtete, kann man sich einen Videomitschnitt der Vorträge der Social-Media-Week-Session zum Thema „Research Gone Social“, die letzten Monat in New York stattfand, online anschauen. Besonders relevant für Literaturverwaltungsinteressierte dürfte der Vortrag von Jan Reichelt sein (56:00-1:12:45), der zwar einerseits erstmal sein Produkt Mendeley vorstellt, andererseits aber auch beiläufig neue Entwicklungen anspricht, z.B. im Bereich Zitationsanalyse.

Martin de la Iglesia

Filed under: Events & Termine, , , , , ,

Neueste Tweets

Blogbeiträge zu:

Archive

%d Bloggern gefällt das: