Literaturverwaltung

Icon

Aktuelles – Analysen – Austausch zu Software und Services für die persönliche Literatur- und Wissensorganisation

Neuer Titel, neue Möglichkeiten – „Literaturverwaltung & Bibliotheken“ heißt nun „Literaturverwaltung“

Vor nun mehr als zwei Jahren, am 10. Januar 2011, ging dieses Weblog als Kern einer zentralen Informations- und Austauschplattform zum Thema Literaturverwaltung mit dem initiierenden Post “Literaturverwaltung & Bibliotheken” – Auf geht’s!!!“ an den Start. Bis heute sind fast 100 Beiträgen entstanden, dazu mehr als doppelt so viele Kommentaren geschrieben worden. Dazu kommen bereits von Beginn an existierende, fortaufend gepflegte oder auch neu entstandene  Informationsangebote, wie die Übersicht von Softwarevergleichen, die Google Maps-Servicekarte mit Ansprechpartnern, News- und Kommunikationsaggregationen via Netvibes, die mit Mendeley erstellte Bibliographie „Reference Menagement“ und mehr.

An den im ersten Blogbeitrag formulierten Einsichten und Ansprüchen, die mit der Gründung der Webplattform verbunden waren, hat sich bis heute nichts geändert:

Aus der Erkenntnis heraus, dass bibliothekarische Kooperation zur Intensivierung der Aktivitäten auf dem Gebiet der (Dienstleistungen für) Literaturverwaltung sinnvoll wie zukunftsweisend jedoch noch unzureichend realisiert sind, wurde diese Plattform als zentrales Portal zur Information und Austausch zwischen bibliothekarischen Informationsdienstleistern aus der Taufe gehoben. Sie bietet den Einstieg bzw. den Ausgangspunkt sich mit den verschiedensten Informationsressourcen zum Thema zu beschäftigen und diese gleichermaßen mitzugestalten. Insofern steht sie für Interessierte offen, aktiv Nachrichten- und Diskussionsinhalte beizutragen.

„Literaturverwaltung & Bibliotheken“ hat jedoch eine inhaltliche Entwicklung genommen, so dass diese unlängst weit mehr ist als programmatisch „Wissenspool und Austauschplattform für Bibliotheksservices im Bereich Literaturverwaltung“ und faktisch wie nebenbei nicht nur Bibliothekare und Bibliothekarinnen anspricht, sondern ebenso von (potentiellen) Anwendwenderinnen und Anwender jeglicher Coleur oder auch von Softwareanbietern selbst konsultiert wird. So ist es nur konsequent, den Titel diese Webangebots inkl. der deutlichen Ansprache eines größeren, interessierten Publikums breiter zu fassen. So heißt die Plattform ab sofort:

Literaturverwaltung

Aktuelles – Analysen – Austausch zu Software und Services für die persönliche Literatur- und Wissensorganisation

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Meta & Interna, , , , ,

Neueste Tweets

Blogbeiträge zu:

Archive

%d Bloggern gefällt das: