Literaturverwaltung

Symbol

Aktuelles – Analysen – Austausch zu Software und Services für die persönliche Literatur- und Wissensorganisation

Literaturverwaltungsprogramme im Vergleich – Version 5

Bereits in Literaturverwaltung kompakt 3/2012 haben wir schon einmal darauf hingewiesen, dass der vielzitierte Vergleich von Literaturverwaltungsprogrammen der UB Augsburg (Stand 07/2009) endlich durch Petra Frommer und Dorothea Lemke, Mitarbeiterinnen der UB der TU München, eine Frischzellenkur erfahren hat. Sie haben auf Basis der Augsburger Vorlage eine neue Version erstellt, die wesentlich übersichtlicher und nutzerfreundlicher geworden ist. Wie gewohnt werden Citavi, EndNote, EndNote Web, RefWorks und Zotero analysiert. Hinzugekommen sind Mendeley und JabRef. Der Vergleich bietet dabei einen Überblick über die verschiedenen Funktionen, die Bedienung und Lizenz-/Preismodelle von Literaturverwaltungsprogrammen.

Die Datei finden sie unter
http://mediatum.ub.tum.de/node?id=1108526
oder im Bereich von Informationskompetenz.de unter
http://www.informationskompetenz.de/fileadmin/DAM/documents/Literaturverwaltungs_3348.pdf

Hervorzuheben ist, Sie können die Datei nachnutzen und für Ihre Zwecke anpassen, denn die Datei steht unter eine CC-BY-NC-SA-Lizenz. Die Originaldaten können Sie auf Anfrage von der Bibliothek der TUM erhalten.

Einsortiert unter:Publikationen & Präsentationen, Services & Support, , , , ,

4 Responses

  1. tempelb sagt:

    Zumindest zu JabRef enthält mir die Übersicht zu viele Fehler und Ungenauigkeiten. Um nicht nur zu kritteln, hier die Liste derer, die mir auf Anhieb auffielen: Tippfehler beim Datum der aktuellen Version (übrigens ähnlich bei Mendeley); falsche Angabe zu frei definierbaren Feldern (ist bei JabRef möglich, aber nicht unbedingt nötig, weil man in der Ansicht des BibTeX-Quelltexts auch direkt beliebige Feldbezeichnungen verwenden kann); als Zeichencodierung wird nicht nur ASCII, sondern über 20 unterschiedliche unterstützt, u.a. UTF8 und UTF16. Daß nur wenige Plugins für direktes Recherchieren in und Datenübernahme aus Datenbanken verfügbar sind, ist richtig, aber das GVK-Plugin wäre eine Erwähnung wert gewesen (http://www.gbv.de/wikis/cls/Jabref-GVK-Plugin), auch wenn man es gesondert installieren muß.

  2. janasv sagt:

    Die Fehlersammlung kann ich auch für Zotero fortführen: ein Dublettencheck ist sehr wohl vorhanden – sogar an exponierter Stelle als extra Folder „Duplicate Items“.
    Mendeleys bestes Feature – die research database mit unzähligen öffentlich zugänglichen Einträgen – fällt mir auch etwas zu sehr unter den Tisch…

  3. Matti Stöhr sagt:

    Auf Basis des Community-Feedbacks gibt es nun eine aktualisierte Version des Vergleichs. Vgl.: http://mediatum.ub.tum.de/node?id=1108526 und die heutige Meldung bei InetBib: http://www.ub.uni-dortmund.de/listen/inetbib/msg48363.html

  4. […] Münchener Neuauflage des Augsburger Literaturverwaltungsvergleichs – siehe auch den Beitrag in diesem Blog – wurde auf auf der Basis verschiendenster Rückmeldung […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Blogbeiträge zu:

Archive

Neueste Tweets

RSS Neueste gesammelte Netzressourcen

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Neue Literatur

  • Can Mendeley Bookmarks Reflect Readership? A Survey of User Motivations
  • Comparison of the Accuracy of Bibliographical References Generated for Medical Citation Styles by EndNote, Mendeley, RefWorks and Zotero
  • Symbolic interactionism
  • Analysis of Differential Synchronisation's Energy Consumption on Mobile Devices
  • Science literacy meets information literacy Using Zotero as a teaching tool
%d Bloggern gefällt das: