Literaturverwaltung

Symbol

Aktuelles – Analysen – Austausch zu Software und Services für die persönliche Literatur- und Wissensorganisation

„Literaturverwaltung & Bibliotheken“ – Auf geht’s!!!

Die Literaturverwaltung ist ein integraler Bestandteil des wissenschaftlichen Arbeitens. Zur Erleichterung und Effektivierung dieser Tätigkeit existiert mittlerweile ein vielfältiges  Angebot an elektronischen, typologisch voneinander unterscheidbaren Literaturverwaltungssystemen – selbstverständlich weit mehr als die omnipräsenten Citavi, EndNote oder alternative „Überflieger“ wie Zotero oder Mendeley. Die Nutzung wird angesichts wachsender Funktionsmöglichkeiten sowie verfüg- und nachnutzbarer bibliographischer Daten, nicht zuletzt bereitgestellt von Bibliotheken, kontinuierlich  attraktiver. Gleichzeitig ist ein zunehmender Unterstützungsbedarf bei Anwendern erkennbar. Unzählige Einträge in Weblogs oder bei Twitter zeugen davon. Wissenschaftliche Bibliotheken agieren hier bereits seit einigen Jahren verstärkt als Serviceanbieter.

Aus der Erkenntnis heraus, dass bibliothekarische Kooperation zur Intensivierung der Aktivitäten auf dem Gebiet der (Dienstleistungen für) Literaturverwaltung sinnvoll wie zukunftsweisend jedoch noch unzureichend realisiert sind, wurde diese Plattform als zentrales Portal zur Information und Austausch zwischen bibliothekarischen Informationsdienstleistern aus der Taufe gehoben. Sie bietet den Einstieg bzw. den Ausgangspunkt sich mit den verschiedensten Informationsressourcen zum Thema zu beschäftigen und diese gleichermaßen mitzugestalten. Insofern steht sie für Interessierte offen, aktiv Nachrichten- und Diskussionsinhalte beizutragen.

Diese Plattform resultiert im Kern aus einer am Rande des im Jahre 2010 veranstalteten 3. Bibliothekskongresses in Leipzig, von engagierten Informationsspezialisten gegründeten informellen Initiative. (Selbige sind teilweise langjährig in praktischen Entwicklung wie theoretischen Reflektion von bibliothekarischen Dienstleistungen für Literaturverwaltung an den verschiedensten Institutionen tätig.) Die Existenz und der Betrieb des Portals hat  jedoch keinen genuin institutionellen Hintergrund, gleichwohl besteht Unterstützung und Kooperation mit ausgewählten etablierten Einrichtungen und deren thematisch zum Portalgegenstand passenden Informationsangeboten. So ist die enge Verbindung mit dem vom Deutschen Bibliotheksverband (dbv) gehosteten Portal www.informationskompetenz.de, einem Gemeinschaftsprojekt bibliothekarischer Arbeitsgruppen in mehreren Bundesländern im Bereich der Vermittlung von Informationskompetenz, nur folgerichtig und konsequent. Weitere bzw. neue Formen der Zusammenarbeit, nicht zuletzt auch auf individueller, persönlicher Ebene  sind sehr willkommen. Der Erfolg der Plattform zu „Literaturverwaltung und Bibliotheken“ hängt schlussendlich von der Bereitschaft, Realisierung und Intensivierung von Kooperationsaktivitäten zwischen den Wissensinstitutionen inkl. seiner MitarbeiterInnen ab…

In der Hoffnung, dass dieses Portal schon jetzt eine Bereicherung für die bibliothekarische (Zusammen-)Arbeit darstellt und diese in Zukunft kontinuierlich ausbauen kann, sagen wir beherzt:

Willkommen auf  der Informations- und Austauschplattform „Literaturverwaltung und Bibliotheken“!!

Einsortiert unter:Meta & Interna, ,

One Response

  1. […] Informations- und Austauschplattform zum Thema Literaturverwaltung mit dem initiierenden Post “Literaturverwaltung & Bibliotheken” – Auf geht’s!!!” an den Start. Bis heute sind fast 100 Beiträgen entstanden, dazu mehr als doppelt so viele […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Blogbeiträge zu:

Archive

Neueste Tweets

RSS Neueste gesammelte Netzressourcen

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Neue Literatur

  • Can Mendeley Bookmarks Reflect Readership? A Survey of User Motivations
  • Comparison of the Accuracy of Bibliographical References Generated for Medical Citation Styles by EndNote, Mendeley, RefWorks and Zotero
  • Symbolic interactionism
  • Analysis of Differential Synchronisation's Energy Consumption on Mobile Devices
  • Science literacy meets information literacy Using Zotero as a teaching tool
%d Bloggern gefällt das: